Bremer Teich - Stempelstelle 196

Bremer Teich – Stempelstelle 196

Der Bremer Teich ist ein Gewässer nahe Gernrode bzw. Bad Suderode, das heute der Naherholung dient. Die Harzer Wandernadel führt den Teich zudem als Stempelstelle 196.

Entstanden ist der Teich nahe Gernrode und Bad Suderode bereits 1796. Andere Quellen nennen sogar 1735 bzw. 1730. Beide Orte gehören heute übrigens zu Quedlinburg im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt. Der Teich geht jedenfalls wie so oft in der Harzer Gegend auf den Bergbau zurück. Etliche nahe Gruben verlangten nach Wasser, auch bzw. vor allem in trockenen Zeiten. Also staute man mit einem zwölf Meter hohen Damm den Bremer Graben an. So war man fortan gegen Trockenperioden gefeit, fasste der Wasserspeicher doch 100.000 m³ Wasser.

Daten zum Bremer Teich
Zu- & Abfluss: Bremer Graben
Bauzeit: 1796, Erneuerung 1968
Höhe Bauwerkskrone: 12 m
Kronenlänge: 80 m
Höhenlage Stauziel: 423,2 m ü. NHN
Wasseroberfläche: 3,7 ha
Gesamtstauraum: 0,1 Mio. m³

Hirschteich wird Bremer (Damm)Teich

Wobei der 3,7 ha große Teich nicht nur als Wasserreserve diente, sondern obendrein dem Fangen von Hirschen. Daher hieß das Gewässer damals Hirschteich. Erst 1968 taufte man den Hirschteich zum Bremer Dammteich um. Der neue Name geht zurück auf den Erbauer, den Ingenieur Bremer. Parallel verstärkte man den Erddamm. Außerdem entstand eine Jugendherberge, ein Zeltplatz und eine Gastro. Irgendwann fiel dann auch das „Damm“ im Namen weg, weswegen der Teich heute einfach nur noch Bremer Teich heißt.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Koordinaten Bremer Teich
Stempelstelle 196
WGS84: 51° 41′ 5.75″ N, 11° 6′ 44.35″ E
51.68493°, 11.11232°
UTM: 32U 646020 5728109
Geo URI: geo:51.68493,11.11232

Heute ist das Stichwort, denn heute ist alles ein bissel anders. Der Bergbau ist längst Geschichte, stattdessen dient der Bremer Teich allein der Naherholung. Sprich: Campen, Baden sowie Angeln. Wandern ist ebenfalls ein Thema, auch dank der Harzer Wandernadel. Denn am Damm findet ihr mit der Stempelstelle 196 einen der 222 HWN-Stempel.

Wanderrouten zur HWN Stempelstelle 196

Wandern ist dann auch prompt unser nächstes Stichwort. Wie bitte kommt ihr zur Stempelstelle 196? Das ist recht einfach: Die Rambergstraße (Abzweig Haferfeld / L243) bringt euch direkt an den Bremer Teich. Allerdings wollt ihr ja wandern. Daher wäre ein Start am Gasthaus Sternhaus oder einem der umliegenden Orte besser. Tatsächlich bieten sich euch hier gleich einige Startpunkte an. Zum Beispiel…

  • Alexisbad, Parkplatz B185 (5,5 km)
  • Bad Suderode, Parkplatz L239 Sportplatz / Felsenkeller (6,3 km)
  • Friedrichsbrunn, Parkplatz Am Ramberg (4,8 km)
  • Gasthaus Sternhaus Ramberg (2,0 km)
  • Gernrode, Parkplatz Osterteich (6,5 km)
  • Haferfeld, Wanderparkplatz (3,9 km)
  • Harzgerode, Parkplatz am Schloss* (7,7 km)
  • Mägdesprung, HSB-Haltestelle Drahtzug (3,6 km)

* kostenpflichtig, ohne Sternchen kostenlos

Nah am Bremer Teich entlang verläuft außerdem die Straße der Romanik und der Radwanderweg Nordharz. Eine Tour auf zwei Rädern ist also ebenfalls eine Idee.
AngebotBestseller Nr. 3
Jack Wolfskin 2004961 VELOCITY 12 Rucksack, Ebony, ONE SIZE*
Ein-Kammer-Radrucksack; flexibles Vollkontakttragesystem; Hauptfach, 4 Taschen; Helmfixierung
41,74 EUR

Nahe Stempelstellen ab dem Bremer Teich

Die Wandertour zum Bremer Teich könnt ihr zudem gut mit weiteren Stempelstellen der Harzer Wandernadel verbinden. Und zwar…

Weitere Wanderziele ab der Stempelstelle 196

Davon ab lohnen ein paar weitere Ziele auch ohne Stempel. Etwa…

  • Burgruine Erichsburg (4,7 km)
  • Forsthaus Uhlenstein (6,8 km)
  • Neuer Teich (3,2 km)
  • Viktorshöhe (2,4 km)

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient Harzer-Wander-Gui.DE an qualifizierten Verkäufen (* = Affiliate-Links). Letzte Preis-Aktualisierung am 3.12.2021. Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von Amazon Product Advertising (API).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*