Helenenruh – Stempelstelle 21

Helenenruh heißt ein Ort bzw. eine Schutzhütte zwischen Schierke und Elend über dem Elendstal. Die Harzer Wandernadel führt diese als Stempelstelle 21.

Die Schutzhütte Helenenruh liegt südöstlich von Schierke (Wernigerode) sowie nördlich von Elend im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt. Außerdem auf rund 600 m ü. NN. Daher hättet ihr ohne die hier recht üppige Vegetation sicher einen schönen Blick in das 150 m tiefer liegende Elendstal. Der dichte Wald macht eine solche Aussicht aber leider zunichte. Durch eine schmale Schneide ist immerhin der Brocken sichtbar.

Helenenruh: Eine Liebesgeschichte

Die Geschichte dieses Ortes ist dafür durchaus interessant. Zurück geht der Rastplatz auf den Magdeburger Unternehmer und Kommerzienrat Hermann Grison. Gedacht war der Ruheplatz allerdings für Grisons Frau Helene. Grison sorgte zudem dafür, dass der Blick auf Schierke und zum Brocken immer freigeschnitten war.

Koordinaten Helenenruh
Stempelstelle 21
WGS84: 51° 45′ 14.65″ N, 10° 40′ 51.28″ E
51.75407°, 10.68091°
UTM: 32U 616023 5735023
Geo URI: geo:51.75407,10.68091

Grison selbst war leidenschaftlicher Sammler exotischer Pflanzen, die er in seiner Heimatstadt Magdeburg in Gewächshäusern hielt. Als Grison 1895 starb, erfüllte seine Frau Helene seinen letzten Wunsch. Sie schenkte Grisons Pflanzen samt den Gewächshäusern der Stadt Magdeburg. Bedingung war, dass diese Sammlung für alle Zeiten an Hermann Grison erinnern sollte. Um die Stadtväter quasi zu „überreden“, spendeten Helene ebenso wie ihr Sohn aus erster Ehe jeweils 50.000 Mark. Seit 1896 können die Magdeburger daher tropisches Flair in ihrer Stadt genießen. Und zwar bis heute…

Mehr Infos zu Grusons Vermächtnis findet ihr unter www.gruson-gewaechshaeuser.de!

Wandern zur HWN Stempelstelle 21

Im System der Harzer Wandernadel stellt der kleine Rastplatz zudem die Stempelstelle 21. Wie ihr diese erreicht? Am schnellsten vom Schierker Stern. Also die Kreuzung, wo der Campingplatz ist. Rechts neben der Straße zum Schierker HSB-Bahnhof findet ihr einen kleinen Wanderparkplatz. Lauft einfach am Campingplatz vorbei und folgt den Schildern. Starten könnt ihr eine Tour zur Stempelstelle 21 außerdem von…

  • Braunlage, Großparkplatz* (7,4 km)
  • Braunlage, Parkplatz Hexenritt* (5,8 km)
  • Drei Annen Hohne, HSB-Parkplatz* (5,7 km)
  • Elend, Parkplatz am Kreisel (1,6 km)
  • Schierke, Parkhaus am Winterbergtor* (4,0 km)
  • Wanderparkplatz Schierker Stern (0,9 km)
  • Wanderparkplatz B27 Gedenkstein Grenzöffnung (5,0 km)

* kostenpflichtig, ohne Sternchen kostenlos

Nahe Stempel ab der Helenenruh

Natürlich lohnt es, wenn ihr eine Tour zur Stempelstelle 21 mit weiteren Stempeln verbindet. Zum Beispiel sind die bekannten Schnarcherklippen oder der Barenberg quasi um die Ecke. Nahe Stempelstellen wären jedenfalls…

Weitere Ziele ab der Stempelstelle 21

Es locken zudem weitere interessante Ziele. Und zwar…

  • Ruine Elendsburg (1,6 km)
  • Feuersteinklippen (1,8 km)
  • Holzkirche Elend (1,3 km)
  • Mandelholz-Sperre Staudamm (6,1 km)
  • Mauseklippe (2,9 km)
  • Scherstorklippen (4,0 km)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*