Harzer Wandernadel 83 – Austbergturm

Der Austbergturm ist ein kleines Türmchen auf dem Austberg bei Benzingerode und als Harzer Wandernadel 83 in die gleichnamige Harzer Wandernadel eingetragen. Einst als Signalturm errichtet, dient der Turm heute als Aussichtsturm mit einen tollen Rundumblick auf den nördlichen Vorharz. Im Osten erhebt sich die Burgruine Regenstein bei Blankenburg, die frühere Altenburg (heute Pavillon) bei Heimburg und der nahe Struvenberg, im Süden steigt der ebenfalls nahe Stapenberg empor, im Süden kuschelt sich Benzingerode an den Hang, im Westen fällt der Blick schließlich auf Wernigerode und natürlich den Brocken.

Austbergturm Harzer Wandernadel 83

Apropos Struvenberg: Im Zuge des zehnjährigen Jubiläums der Harzer Wandernadel verlegten die Initiatoren einige der 220 Stempelstellen. So kam 2016 auch der Austbergturm zu seinem Stempelkasten, der zuvor nämlich auf jenem Struvenberg stand. Nun aber ist der Stempel der Harzer Wandernadel 83 auf dem Austberg zu finden.

Die Regensteiner bauten den Austbergturm

Erbaut wurde der Turm übrigens 1250 von den damaligen Grafen von Regenstein. Als Signalturm war das Gemäuer auf dem Austberg in deren Regensteiner Wehrsystem integriert. Über die Jahrhunderte teilte der Turm jedoch das Schicksal vieler Bauten aus dem Mittelalter und verfiel bis auf einen traurigen Stumpf. Den Benzingerödern gefiel das Gott sei Dank weniger und so machten die sich 2006 an die Restauration.

Koordinaten Austbergturm
Harzer Wandernadel 83
N51° 50′ 15.8″ E10° 51′ 33.4″

2008 war der Wiederaufbau des Austbergturms abgeschlossen. Seither lockt der Turm Einheimische, Touristen und vor allem Wanderer als Aussichtsturm mit einen schönen Rundumblick in das nördliche Harzer Vorland. Selbst bei schlechtem Wetter wird keiner nass, hat das Türmchen doch ein Dach samt einer Wetterfahne bekommen.

Wandern zur Stempelstelle 083 Austbergturm

Die bequemste (weil kürzeste) Tour zum Benzingeröder Türmchen startet direkt bei der Kirche im Ort, die ebenfalls ein recht hübsches Fotomotiv stellt. Wer längere Strecken anstrebt, kann den Austbergturm von Heimburg, Blankenburg oder Wernigerode erwandern und die Tour mit weiteren nahen Zielen und Stempelstellen kombinieren.

  • Benzingerode/Kirche (0,9 km)
  • Blankenburg/Michaelstein (6,3 km)
  • Blankenburg/Burgruine Regenstein (8,9 km)
  • Elbingerode/Büchenberg (8,2 km)
  • Heimburg (4,7 km)
  • Wernigerode/Christianental (5,0 km)

Austbergturm Harzer Wandernadel 83

Nahe Stempelstellen ab Harzer Wandernadel 83

Weitere Wanderziele ab dem Austberg

  • Altenburg/Heimburg (5,3 km)
  • Christianental (5,0 km)
  • Kaiserpfalz Bodfeld (8,8 km)
  • Kloster Michaelstein (6,3 km)
  • Schloss Wernigerode (5,4 km)
  • Struvenberg (2,8 km)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*