HWN 038 – Galgenberg Elbingerode

Wie viele Orte hat Elbingerode – seit 2010 Teil der Stadt Oberharz am Brocken im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt – einen sogenannten Galgenberg. Dieser liegt östlich der Stadt und stellt mit 506,1 m ü. NN. die höchste Erhebung eines Kalksteinklippenzugs, zählt jedoch nicht zu den Harzklippen. Der Name der Stadt Oberharz täuscht übrigens: Elbingerode und damit der Galgenberg gehören geographisch zum Unterharz.

Nahe dem Berg verlief im Mittelalter (ab 10. Jh.) wohl der historische Trockweg, welcher ab Quedlinburg über die königliche Jagdpfalz Bodfeld durch den gesamten Harz führte. Zu jener Jagdpfalz gehörte eine am Osthang der Bergs liegende Wüstung (aufgegebene Siedlung) namens Erdfelde. Südlich des Galgenbergs existiert ein riesiger Kalksteinbruch, in dem bis heute Kalkstein abgebaut wird.

Auf dem Galgenberg wurde einst gerichtet

Der Name Galgenberg ist natürlich geschichtlich begründet. Auf dem Berg wurden früher Verbrecher gerichtet und vor allem gehängt (Galgen). Tatsächlich ist der Galgenberg seit dem 16. Jahrhundert als Richtstätte des Ortes Elbingerode für zum Tode verurteilte Kriminelle verbrieft.

Koordinaten Galgenberg: 51° 46′ 25.68″ N, 10° 49′ 0.37″ E

Wobei der Berg nicht nur für mittelalterliche Schwerverbrecher steht. 1777 und noch mal 1784 besuchte Johann Wolfgang von Goethe den Galgenberg Elbingerode. Heute begeistert die Anhöhe vor allem Wanderer, ist der Galgenberg doch in die Harzer Wandernadel integriert und lockt mit dem Stempel Nr. 38. Außerdem zählt der Galgenberg in Erinnerung an Goethe – der nicht nur Dichter, sondern ebenso Geologe war – für den Sonderstempel „Goethe im Harz“.

Wandern zum Galgenberg Elbingerode (HWN 38)

  • Benzingerode (9,4 km)
  • Blankenburg/Michaelstein (9,0 km)
  • Blankenburg/Ziegenkopf (9,5 km)
  • Büchenberg/Parkplatz (1,6 km)
  • Drei Annen Hohne (7,0 km)
  • Elbingerode (1,3 km)
  • Heimburg (10,5 km)
  • Hüttenrode (7,2 km)
  • Königshütte/Parkplatz Richtung Tanne (6,3 km)
  • Rübeland/Parkplatz Schwimmbad (4,0 km)
  • Wernigerode/Parkplatz Kaltes Tal B244 (5,2 km)
  • Wernigerode/Gasthaus Armeleuteberg (7,4 km)

Nahe Stempelstellen ab Galgenberg Elbingerode

  • HWN #015 Leistenklippe (10, 6 km)
  • HWN #017 Trudenstein (9,3 km)
  • HWN #029 Elverstein (8,4 km)
  • HWN #031 Agnesberg (8,7 km)
  • HWN #032 Gasthaus Christianental (8,1 km)
  • HWN #033 Stapenberg (8.0 km)
  • HWN #034 Scharfenstein (7,3 km)
  • HWN #035 Gasthaus Armeleuteberg (7,4 km)
  • HWN #036 Peterstein/Zillierbachsperre (3,8 km)
  • HWN #037 Schaubergwerk Büchenberg (2,2 km)
  • HWN #039 Tagebau Felswerke (2,3 km)
  • HWN #040 Königshütter Wasserfall (6,1 km)
  • HWN #041 Ruine Königsburg (6,6 km)
  • HWN #042 Trogfurter Brücke (5,4 km)
  • HWN #061 Besucherbergwerk Drei Kronen & Ehrt (1,9 km)
  • HWN #079 Otto-Ebert-Brücke (8,7 km)
  • HWN #087 Volkmarskeller (5,2 km)
  • HWN #088 Hoher Kleef (4,2 km)
  • HWN #089 Schornsteinberg (4,4 km)
  • HWN #174 Hohnehof (7,8 km)

Weitere Wanderziele ab Galgenberg Elbingerode

  • Austbergturm Benzingerode (9,9 km)
  • Baumannshöhle Rübeland (3,5 km)
  • Blauer See (6,4 km)
  • Hermannshöhle Rübeland (3,7 km)
  • Jagdpfalz & Königshof Bodfeld (2,7 km)
  • Kaiserturm/Armeleuteberg (7,7 km)
  • Kloster Michaelstein (9,1 km)
  • Kreuztal-Viadukt Neuwerk (6,7 km)
  • Mandelholzsperre (6,8 km)
  • Schloss Wernigerode (8,8 km)
  • Schlossruine Elbingerode (1,5 km)
  • Wilhelm-Raabe-Warte (10,3 km)
  • Ziegenkopf Blankenburg (9,5 km)
  • Zillierbach-Talsperre (3,9 km)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HWG auf YouTube
Unsere letzten Tweets…