Harz-Bild des Monats: Eure Top 3 im Juni 2017

So Freunde, der letzte Beitrag ist schon wieder eine Weile her. Dabei bin ich ständig auf Tour. Nur schaffe ich es nicht, diese „zu Papier“ zu bringen. Damit hier endlich mal Leben in den Blog kommt, küre ich ab sofort ein Harz-Bild des Monats.

Wobei: Eigentlich kürt ihr dieses Bild. Auf Facebook poste ich nämlich täglich. Und zwar eben Bilder von meinen Touren. Eindrücke, die mich bewegen. Tolle Aussichten, alte Burgen und Ruinen oder einfach nur unsere schöne Harzer Natur. Die drei Bilder mit den meisten „Reaktionen“ – sprich Likes, Kommentare etc. – stelle ich euch dann hier im Harzer-Wander-Gui.DE Blog vor. Das Bild mit den meisten Reaktionen ist natürlich das „Harz-Bild des Monats“.

Eigentlich ganz logisch, oder? Mitmachen könnt ihr alle ganz einfach via Facebook auf dem HWG Channel. Gefällt euch ein Bild, setzt ein Like, ein Wow oder was auch immer eurem Empfinden am nächsten kommt. Kommentare sind natürlich ebenfalls erlaubt. Wie übrigens auch hier im Blog 🙂

Harz-Bild des Monats Juni 2017: Burg Regenstein

Zum Juni 2017 gibt es das Harz Bild des Monats bzw. die Top 3 jedenfalls zum ersten Mal. Nach euren „Reaktionen“ auf Facebook schaut die Top 3 für Juni so aus…

Burgruine Regenstein, Blankenburg
Einer der Klassiker im nördlichen Harzer Vorland schlechthin. Und quasi Heimat. Als Blankenburger habe ich die Burgruine Regenstein schließlich vor der Tür. Tatsächlich kenne ich die Burg seit Kindertagen. Früher war es gang und gäbe, dass wir da mit der ganzen Familie hoch sind. Ein halbes Hähnchen – für jeden natürlich – war dann quasi Pflicht. Auch heute bin ich noch gern auf der Burg. Dieses Bild entstand gerade erst Ende Juni 2017 abends gegen 20 Uhr. Und wurde von euch prompt zum Bild des Monats gekürt. Danke.

Apropos: Stempeljäger der Harzer Wandernadel kennen die Burg vielleicht als Stempelstelle #80. Es lohnt zudem eine kleine Tour. Burg Regenstein (#80), Regensteinmühle (#82) und Sandhöhlen (#81). Nur als Tipp hier eine kleine Regenstein-Rundtour.

Harz-Bild des Monats Juni: Plätze zwei & drei

Gebohrter Stein
Die Nummer zwei der Juni Top 3 zeigt den Gebohrten Stein. Diesen findet ihr nahe Wernigerode zwischen dem Gasthaus Steinerne Renne und Ottofels. Gasthaus sowie Ottofelsen locken wieder mit HWN Stempeln. Nämlich die Stempel #28 bzw. #27. Das Aber folgt auf dem Fuß: Der Gebohrte Stein liegt nicht am Hauptweg. Sondern an einen kleine Pfad quasi nebenan, der aber nicht ausgeschildert ist. Den Weg samt einer Tour ab dem Thumkuhlental stelle ich euch die Tage mal vor. Versprochen.

Waldpfad zwischen Gebohrter Stein und Ottofelsen
Last but not least eure Nummer drei im Juni. Ehrlich gesagt, bin ich von der sogar überrascht. Ein schmaler Pfad mitten im Wald und ein bissel Sonne. Ich bin echt verblüfft. Dabei hatte ich überlegt, ob ich dieses Foto überhaupt auf Facebook online stelle. Ich hab’s dann doch getan. War wohl richtig 🙂

Das Foto zeigt übrigens besagten schmalen Pfad vom Gebohrten Stein zum Ottofelsen.

Das nächste Bild des Monats gibt es dann Anfang August. Und zwar das Bild des Monats Juli. Gekürt wird das Bild des Monats dann jeweils in der ersten Woche des neuen Monats. Wie gesagt: Auf Facebook könnt ihr gern mitmachen. Ich freu’ mich. Ich habe sogar schon einen großen Favoriten auf das Bild des Monats Juli 2017. Welches verrate ich aber nicht 🙂

Dafür verrate ich euch eine zweite Neuheit auf HWG. Neben dem Harz-Bild des Monats gibt es fortan einen Harz-Tipp des Monats. Also einen Ort bzw. ein Wanderziel im Harz, das ich selbst einfach toll finde. Und euch daher einfach zeigen will. Den ersten Tipp des Monats gibt es nächste Woche, künftig dann jeweils in der dritten Woche des Monats.

Mach' den HarzerWanderGuiDE bekannt und empfehle uns im Social Web!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HWG auf YouTube
Unsere letzten Tweets…