Harzer Wandernadel 2016: 30 neue Stempelstellen

Neues Jahr, neue Stempelstellen: 2016 tauscht die Harzer Wandernadel ein paar ihrer 222 Stempel aus. Einige sind schon umgesetzt, andere werden erst zur offiziellen Saisoneröffnung bekanntgegeben.

Harzer Wandernadel Stempel

Die Harzer Wandernadel feiert 2016 ihr zehnjähriges Bestehen – Glückwunsch vom HarzerWanderGuiDE – und überdenkt zum runden Jubiläum ihre Stempelstellen. Bei 222 Stempeln bleibt es zwar, einige Plätze jedoch werden gegen neue ausgetauscht. Alle neuen Stempelstellen werden zum 16. April verraten, alte Wanderpässe können natürlich weiterhin verwendet werden.

Harzer Wandernadel: Wegfallende Stempelstellen

Bekannt sind übrigens schon die Stempelstellen, welche die Harzer Wandernadel zur neuen Saison 2016 fallen lässt. Nämlich diese hier:

  • 043 Steinatalsperre
  • 047 Dreiländerstein – NEU: Oberharzblick/Buchenberg
  • 056 Rappbodeblick
  • 057 Hohle Eiche
  • 059 Windenhütte
  • 061 Drei Kronen & Ehrt
  • 083 Struvenberg – NEU: Austbergturm
  • 099 Komödienplatz
  • 102 Vereinsplatz
  • 103 Kalte Birke
  • 108 Brockenblick
  • 111 Graneblockhaus
  • 114 Sidecum
  • 121 Säperstelle
  • 134 Brandner Klippe
  • 142 Handwerkers Ruh
  • 147 Ackerblick
  • 148 Waidmannsruhe
  • 153 Schadenbeeksköpfe
  • 162 Alte Wache
  • 166 Helbing Hütte
  • 173 Hirschbüchenkopf
  • 175 Glasebach
  • 180 Selkemühle
  • 210 Meilerplatz
  • 211 Kunstteich
  • 214 Heimkehle
  • 216 Hunrodeiche
  • 217 Dicke Buche
  • 219 Wippertalsperre

HWN 047: Oberharzblick für Dreiländerstein

Als Ersatz sind bereits die neuen Stempelstellen für HWN 047 und HWN 083 bekannt. Die Stempelstelle 047 (ehemals Dreiländerstein) wird Richtung Osten an den Oberharzblick am Buchenberg verlegt, der sich zwischen Benneckenstein, Rotheshütte und Trautenstein auf 586 Meter ü NN erhebt. Der neue Stempelkasten am Oberharzblick ist bereits installiert, der alte Stempelkasten Dreiländerstein wird ab dem 22. Mai 2016 als ständiger Sonderstempel am Grenzweg dienen und in einer neuen Schutzhütte – schon mal ein Dankeschön an den Harzklub Benneckenstein – platziert.

Der neue Standort der Stempelstelle 047 ist von Benneckenstein wie ebenso von Trautenstein gut zu erwandern. Mit den nahen Stempelstellen 048 (Stierbergsteich), 050 (Walzenhütte), 051 (Carlsturm) und 097 (Ziegenalm Sophienhof) bietet sich eine Rundtour mit vier weiteren HWN-Stempeln an.

Austbergturm Harzer Wandernadel 083

HWN 083: Austbergturm für Struvenberg

Die Stempelstelle 083 Struvenberg verlegt die Harzer Wandernadel zum Austbergturm, den vor vielen Jahrhunderten anno 1250 die Regensteiner Grafen als Schutzturm errichteten. Später zerfiel der Turm wie sein Kollege nahe Wernigerode zur Ruine. 2006 bis 2009 wurde der Austbergturm von den Benzingerödern restauriert und ist seither als Aussichtssturm frei zugänglich (Wandersaison: 9 bis 18 Uhr).

Die Aufnahme des Austbergturm in das System der Harzer Wandernadel ist daher nur logisch, zumal der Turm eine tolle Aussicht zum Brocken (Westen) oder zur alten Burgruine Regenstein (Osten) bietet. Auf der Aussichtsplattform sind übrigens alle lohnenden Ziele nach den Himmelsrichtungen angegeben. So wissen auch Ortsunkundige wissen, wohin sie gerade schauen 🙂

Stempelstellen: Neue Karten zum 16. April

Stempeljäger können den Austbergturm direkt von Benzingerode oder aber auf längeren Touren von Wernigerode und Blankenburg erreichen. Drei Wanderwege – Austberg-Rundweg, Struvenberg-Rundweg und Menhir-Rundweg – stehen zur Auswahl. Ich selbst habe den Austbergturm von Wernigerode und dem Christianental erwandert und bin über den Stapenberg zurück. Mehr zu meiner Austberg-Wandertour samt drei HWN-Stempeln die Tage hier auf dem HarzerWanderGuiDE.

Wer noch nicht dran gedacht hat: Mit der Verlegung zahlreicher (konkret 30) Stempelstellen, sind die Wanderkarten veraltet. Via Facebook teilte mir die Harzer Wandernadel mit, dass die neuen HWN-Karten ab 16. April 2016 erhältlich sind. Der Langlot ist mit den neuen Stempelstellen natürlich ebenfalls hinfällig, eine aktualisierte Fassung ist mir aber noch unbekannt.

Mach' den HarzerWanderGuiDE bekannt und empfehle uns im Social Web!

2 Antworten auf Harzer Wandernadel 2016: 30 neue Stempelstellen

  • Na toll! Nachdem ich mir voriges Jahr ein Harzer Wandernadel Buch und alle Karten gekauft habe werden die Stempelstellen ausgewechselt 🙁 Wo kann man denn ab 16.April die neuen Karten kaufen?
    Gruß Uschi

  • Hallo Uschi, meinst du den Langlot-Wanderführer zur Harzer Wandernadel? Dann geht’s dir wie mir und sicher noch vielen anderen 🙂 Die Karten gibt es direkt bei der Harzer Wandernadel sowie den typischen Tourismusbüros im Harz. Wo hast du denn letztes Jahr deine Wanderkarten gekauft? Da bekommst du sicher auch die neuen Versionen. Der neue Langlot kommt wohl irgendwann im Frühjahr, ein genauer Termin ist mir nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HWG auf YouTube
Unsere letzten Tweets…